Naturpflege

Auf dem Gelände wurden vor etwa dreißig Jahren Pappeln angepflanzt. Jedes Jahr pflanzen wir hunderte von Bäumen und Sträuchern für mehr Variation und vor allem weil wir ein Wald übrig haben wollen wenn es die Pappeln nicht mehr gibt. In unserem Wald ist relativ spät gerodet. Deshalb sind die Bäume alle hoch und dünn wegen des Rennens zum Licht.

Regelmäßig müssen wir Bäume schlagen, weil sie schlecht geworden sind und somit gefährlich bei starkem Wind. Du kannst da mitmachen!

Mehr Auskünfte bei Jaap van der Toorn.